Veröffentlicht:
Update:
Lesedauer:
2 Minuten

Drobo

Drobo

Drobo – Datenspeicher der Extraklasse

Als Experte für externe Speichergeräte für Unternehmen und Privatpersonen entwickelt und produziert die Firma Drobo, Inc. sichere und leistungsfähige Produkte. Besonderen Wert legt Drobo dabei auf die Sicherheit der Daten und deren leichte Zugänglichkeit. Konfiguration und Verwaltung der Speichergeräte ist besonders einfach. Der Hauptsitz des Unternehmens ist, wie der vieler anderer, großer Tech-Firmen, in San Jose, Kalifornien, USA. Die Produktpalette umfasst DAS-, SAN- und NAS-Geräte.

Drobo DRDS4A31-5N/2TB-RED (2X 1TB) 5 Bay Desktop NAS-System
Drobo DRDS4A31-5N/2TB-RED (2X 1TB) 5 Bay Desktop NAS-System
Drives/Capacity - Up to 5 3.5" SATA I/II/III HDDs or SSDs; Connectivity - 1 x Gigabit Ethernet port (6 ft Ethernet cable provided)
Drobo DDR3A31/8TB-RED (4X 2TB-RED) 4 Bay USB 3.0 Storage Array NAS-System
Drobo DDR3A31/8TB-RED (4X 2TB-RED) 4 Bay USB 3.0 Storage Array NAS-System
Sofortige Kapazitätserweiterung im laufenden Betrieb möglich; Arbeitsspeicher mit Reserveakku zum Schutz gegen Stromausfälle
714,73 EUR
Drobo DR-MINI-1A31/4TB 4 Bay Mini DAS NAS-System
Drobo DR-MINI-1A31/4TB 4 Bay Mini DAS NAS-System
Capacity - Up to four (4) 2.5 inch SATA I / II / III hard disk / mSATA SSD; Connectivity - 2 x Thunderbolt ports / 1 x USB 3.0 port

Letzte Aktualisierung am 29.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Geschichte von Drobo

Im Jahre 2005 gründeten Geoff Barrall, Julian Terry und Ken Rosen die Firma Data Robotics, die im Jahre 2007 eine Produktlinie namens Drobo auf den Markt brachte, die schnell bekannt wurde. Aufgrund des großen Erfolges dieser Produkte und der hohen Bekanntheit des Namens Drobo beschlossen die Gründer im Jahre 2011, die ganze Firma in Drobo, Inc. umzubenennen. Drobo, Inc. fusionierte 2013 mit der Firma Connected Data, Inc., wobei das neue Unternehmen den Namen Connected Data übernahm. Im Mai 2015 wurde Drobo dann von einer Investmentgruppe übernommen und der Firmenname wieder in Drobo, Inc. geändert. Die Übernahme des Unternehmens durch StorCentric wurde im Jahre 2018 vollzogen. Drobo, Inc. hält einige Patente, unter anderem für die BeyondRAID(TM), Thin Provisioning / Reclamation sowie Automated Data-Aware Tiering-Technologie. Diese sind der Grundstein für die innovativen Speicherlösungen.

Das Besondere an den Drobo-Produkten

Anders als bei den Speichergeräten der meisten anderen Hersteller punkten die Drobo-Laufwerke durch innovative Features, die das Handling im Betrieb nicht nur sicher, sondern auch unanfälliger gegen Unterbrechungen oder Datenverlust machen.
Dazu gehören folgende Eigenschaften:

Die Laufwerke können bei laufendem Betrieb ausgetauscht werden. Laufwerke von verschiedener Speicher-Kapazität, Geschwindigkeit und Typ können kombiniert verbaut werden. Die Migration von Laufwerkspaketen kann ohne Unterstützung durchgeführt werden.

Um ihre Datenspeicher zu optimieren, müssen Nutzer und Unternehmen darüber hinaus nicht mehr auf die Reihenfolge der Laufwerke achten oder sich Sorgen um Kompatibilität machen.

Zur Minimierung der Gefahr von Datenverlust und Sicherungsausfällen setzen die Geräte mit BeyondRAID-Technologie auf eine automatisierte Datensicherung und bestimmen dabei die optimalen Parameter, wie das RAID-Level, selbst.

Die Server von Drobo

Mit den DAS-Modellen (Direct Attached Storage), die überwiegend für Privatnutzer konzipiert sind, können einzelne Computer, also ein Host, mit extern angeschlossenen Festplatten erweitert werden. Die SAN-Produkte (Storage-Area-Network) für den Unternehmenseinsatz garantieren die Übertragung von Daten in Hochgeschwindigkeit. Mit den NAS (Network Attached Storage) befinden sich Dateiserver in der Produktpalette von Drobo, die auch bei intelligenten Netzwerken im Privat- und Unternehmensbereich zum Einsatz kommen.

In allen Geräten finden bis zu vier, fünf, acht oder zwölf Festplatten mit den Formaten 3,5″ bzw.
2,5″ Platz. Mögliche Datenübertragungs-Schnittstellen sind USB 2.0, USB 3.0, FireWire 800, eSATA, Gigabit Ethernet und Thunderbolt.