Blog

Ubiquiti: Neue Version der USG-Firmware und der EdgeMAX Switch Firmware verfügbar

Veröffentlicht: | Aktualisiert:
Lesedauer: ca. 4 Minuten
Update für Sicherheitslücken | Bild : © maxkabakov (Maksim Kabakou)/Depositphotos.com

Ubiquiti hat die Version 4.4.56 seiner USG Firmware veröffentlicht. Die Änderungen sind recht überschaubar.

Folgende Änderungen bringt Version 4.4.56 mit:

Verbesserungen

  • Verbesserung der GeoIP DB-Updates.
  • Aktualisierung des CA-Zertifikatspakets.

Fehlerbehebungen

  • Behebung von Problemen, die durch den Ablauf des DST Root CA X3 Zertifikats verursacht wurden. (Aktualisierung des CA-Zertifikatspakets)
  • Behebung der DNS-Server- und Gateway-IP-Zuweisung für den DHCP-Server in der lokalen Web-UI.

Zusätzliche Informationen

Zur Erinnerung: Die lokale UI darf nur verwendet werden, wenn die Netzwerkänderungen die Konnektivität zwischen USG und der Netzwerkanwendungsinstanz, die es verwaltet, beeinträchtigen. Sobald die Konnektivität zwischen USG und seiner Netzwerkanwendung wiederhergestellt ist, müssen Sie die Bereitstellung von USG erzwingen. Die gesamte Konfiguration muss in der Netzwerkanwendung vorgenommen werden, die lokale Web-UI dient nur dazu, die Verbindung zu ihr herzustellen oder wiederherzustellen.


Neben dem Update der USG Firmware ist auch für die Switche aus dem Hause Ubiquiti ein Update verfügbar. Dieses trägt die Versionsnummer 1.9.3.

Folgende Änderungen bringt die EdgeMAX EdgeSwitch Firmware 1.9.3 mit:

Upgrade-Empfehlungen

Mit der Veröffentlichung der EdgeSwitch-Firmware v1.9.2 erhält der Zweig der Firmware v1.8.x keine Sicherheits- und Stabilitätskorrekturen mehr, Version v1.8.5 ist die letzte veröffentlichte Version dieser Reihe. Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Geräte auf die Version v1.9.3 (oder neuer) zu aktualisieren, um weiterhin Unterstützung zu erhalten.

Lite-Version

Wir bieten eine EdgeSwitch-Firmware mit dem Suffix Lite an. Diese Firmware begrenzt die maximale VLAN-Anzahl von 4093 auf 255, wodurch die Speichernutzung im Vergleich zur normalen Firmware-Version reduziert wird. Wenn Sie keinen Bedarf an 255 und mehr VLANs haben, sollten Sie die Lite-Firmware in Betracht ziehen. Beachten Sie, dass die Lite-Firmware die Gesamtzahl der VLANs auf 255 reduziert, nicht den zulässigen VLAN-ID-Bereich.

Bitte überprüfen Sie Ihre Konfiguration, bevor Sie auf die Lite-Firmware-Version aktualisieren, da die VLAN-Konfiguration verloren geht, wenn mehr als 255 VLANs definiert sind.

Neueinstellung des Speichers

Dieser Mechanismus zur Speicheroptimierung überprüft das Flag ab Firmware-Version 1.8.2. Wenn das Flag nicht vorhanden ist, wird das Gerät neu gestartet und eine Speicheroptimierung durchgeführt. Das bedeutet, dass das System ein weiteres Mal neu gestartet wird, wenn Sie diese Firmware zum ersten Mal auf das Gerät aufspielen. Die Neueinstellung des Speichers kann bei manchen Geräten etwa 5-10 Minuten dauern. Wenn Ihr EdgeSwitch nach 10 Minuten nicht reagiert, schalten Sie das Gerät bitte manuell aus.

Fehlerbehebungen

  • [WebUI][SECURITY] Behebung verschiedener reflektierter Cross-Site-Scripting-Schwachstellen
  • [WebUI] Behebt den Neustart des Geräts, wenn auf die MAC-Tabelle zugegriffen wird
  • [SYSTEM] behebt vertauschte PoE-LED-Farben beim EP-S16


Zusätzliche Informationen

Neues Software-Release für EdgeSwitch (alle aktuellen Modelle) ist jetzt verfügbar


Schreibe einen Kommentar

Mit * markierte Felder sind Pfichtfelder