Blog
Veröffentlicht:
Update:
Lesedauer:
5 Minuten

Update: QNAP QTS 4.5.2 veröffentlicht

Update | Bild : © maxkabakov (Maksim Kabakou)/Depositphotos.com

QNAP hat für seine NAS-Systeme eine neue Version seines Betriebssystems veröffentlicht. Das System trägt die Nummer 4.5.2.1566 build 20210202. Folgende Informationen gibt QNAP zum Update bekannt:

Wichtige Hinweise

  • Den Status von QTS-Updates und Wartungsarbeiten für Ihr NAS-Modell finden Sie unter https://www.qnap.com/en/product/eol.php.
  • Weitere Informationen zu NAS-Modellen, die den TL-D800C, TL-R1200C-RP, TL-D400S, TL-D800S, TL-D1600S, TL-R400S, TL-R1200S-RP unterstützen, finden Sie in der Kompatibilitätsliste unter https://www.qnap.com/en/compatibility-expansion.
  • Wir haben die Sicherheitslücken in den folgenden Apps behoben, um Ihre Datensicherheit zu gewährleisten: Surveillance Station, QVPN Service, Qfiling, Qsync Central, QcalAgent und IFTTT Agent. Um diese Apps weiterhin zu verwenden, gehen Sie zum App Center und aktualisieren Sie sie auf die neueste Version.
  • Weitere Informationen zu den Kernel-Versionen für NAS-Modelle, die QTS 4.5.2 unterstützt, finden Sie unter https://www.qnap.com/en/release-note/kernel.
  • Die folgenden Anwendungen wurden aufgrund der PHP 7 Updates in QTS 4.4.1 aus dem App Center entfernt: phpEasyProject, Dolphin, CMS Made Simple, Vtiger CRM, iStat und ownCloud.
  • Aufgrund von Kompatibilitätsproblemen wurden die folgenden Anwendungen aus dem App Center in QTS 4.4.1 entfernt: FileFlex, MantisBT, SugarCRM, Xeams, DokuWiki und Azure Storage.
  • Sobald Sie QTS auf dem TS-1635AX auf 4.4.1 (oder höher) aktualisiert haben, können Sie QTS nicht mehr auf Versionen vor 4.4.1 zurückstufen.
  • Die Unterstützung für Plex Home Theater wurde von der HybridDesk Station entfernt.
  • Nach Erreichen des Support-Endes im Juli 2020 wurden Notes Station und Qnotes aus dem QTS App Center, Google Play und Apple App Store entfernt. Wir empfehlen die Verwendung von Notes Station 3 und Qnotes 3, um von den Notizfunktionen der nächsten Generation zu profitieren. Wie Sie Ihre Notizen von der Notes Station 2 auf die Notes Station 3 übertragen können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung: https://www.qnap.com/en/how-to/tutorial/article/importing-notes-from-notes-station-2-to-notes-station-3
  • HappyGet wurde aufgrund von Änderungen in den Richtlinien für Google-Erweiterungen aus dem App Center entfernt.
  • Ab 4.5.1 ist QTS nicht mehr mit den folgenden Anwendungen kompatibel: DJ2-Konsole, CodexPack.

Neue Funktionen von QTS

  • Control Panel zeigt jetzt automatisch SR-IOV-Geräteinformationen an, wenn sowohl das NAS-Modell als auch die Erweiterungskarte SR-IOV unterstützen.
  • QTS zeigt jetzt auch die Namen der entsprechenden Netzwerkadapter an, wenn SR-IOV-Geräte angezeigt werden.
  • Administratoren können jetzt die automatische Firmware-Aktualisierung aktivieren und einen Zeitplan festlegen, um nach der neuesten stabilen Version zu suchen und diese zu installieren.

Virtualisierungsstation

  • Virtualization Station unterstützt jetzt SR-IOV-Passthrough für virtuelle Maschinen. Um mehr über unterstützte QNAP-Geräte und Netzwerkkarten zu erfahren, besuchen Sie https://www.qnap.com/go/software/virtualization-station.

Netzwerk & Virtueller Switch

  • Unterstützung für den Intel-Netzwerkadapter E810 wurde hinzugefügt, mit Ausnahme seiner iSER- und SR-IOV-Funktionen.
  • Unterstützung für Auto-Negotiation zwischen verschiedenen Netzwerkgeschwindigkeiten (1 GbE, 2,5 GbE, 5 GbE, 10 GbE) für den Intel X550 Netzwerkadapter wurde hinzugefügt, um Abwärtskompatibilität zu gewährleisten.
  • Unterstützung für SR-IOV wurde hinzugefügt.

Sicherheit

  • QTS unterstützt jetzt QuFirewall (Beta), das das NAS vor bösartigen Cyber-Angriffen schützt.

Verbesserungen des Updates


SNMP

  • Unterstützung für die neu strukturierte SNMP-MIB wurde hinzugefügt, die verschiedene Module wie Speicher, System, externe Geräte, Dienste und Anwendungen abdeckt. Die neue OID wurde aktualisiert, um die neue MIB zu unterstützen. Die alte MIB und OID werden beibehalten, um Abwärtskompatibilität zu gewährleisten.

QTS

  • Unterstützung für die Aktivierung oder Deaktivierung der Konsolenverwaltung in Systemsteuerung > System > Allgemeine Einstellungen wurde hinzugefügt.
  • Die maximale Anzahl der lokalen Benutzer wurde auf 16000 erhöht.
  • Das UI-Design der QTS-Webinstallation wurde für eine bessere Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Speicher

  • Storage & Snapshots unterstützt nun die Anzeige der unterstützten Bustypen von SSD-Steckplätzen.
  • IronWolf Health Management unterstützt jetzt die folgenden Festplatten von Seagate: IronWolf (12 TB und 10 TB), IronWolf Pro (18 TB, 12 TB und 10 TB), IronWolf 125 SSD, IronWolf Pro 125 SSD.

VJBOD-Cloud

  • Benutzer können jetzt manuell einen Bucket-Namen angeben, wenn sie ein Cloud-Volume/LUN erstellen, wenn ihre Berechtigungen das Durchsuchen der Bucket-Liste nicht zulassen.

Folgende Probleme wurden behoben

  • Netzwerk & Virtueller Switch konnte das VPN vom QVPN-Dienst nicht als NAS-Standardgateway verwenden.
  • Snapshot-Replica-Aufträge schlugen fehl, wenn Benutzer versuchten, die gleichen Snapshots mehr als einmal zu sichern.
  • Das Bearbeiten von Snapshot-Replikationsaufträgen führte dazu, dass das Ziel-NAS eine Fehlermeldung über fehlgeschlagene Anmeldeversuche im Systemereignisprotokoll anzeigte.
  • Ein Menüpunkt in der Datenträgerverwaltung war im Italienischen falsch übersetzt.
  • Eine unerwartete Fehlermeldung trat auf, wenn Benutzer irgendwelche Einstellungen in Syslog Server änderten.
  • Die Systemsteuerung konnte die Temperaturen der Stromversorgung und die Lüftergeschwindigkeiten im Systemstatus nicht korrekt anzeigen, nachdem Benutzer den Modus „Redundante Stromversorgung“ aktiviert hatten.
  • Ein Syntaxfehler in einem Stunnel-Skript wurde behoben.
  • Benutzer konnten beim Einrichten des SNMP-Dienstes keine verfügbaren Objekte über Objekt-Identifikatoren (OIDs) finden.
  • Die Systemlüfter hörten auf, sich zu drehen, wenn die Systemtemperatur unter 24 Grad Celsius fiel und wenn Benutzer „Geschwindigkeit entsprechend der Temperaturschwelle anpassen“ für die Systemlüfter auswählten.
  • QTS konnte die Erweiterungskarte QM2-2S-220A nicht erkennen, nachdem Benutzer das System auf QTS 4.5.1.1480 aktualisiert hatten.
  • Benutzer konnten keine DNS-Informationen in IPv6 abfragen, nachdem sie den NAS-Domänencontroller aktiviert hatten.
  • Nachdem Benutzer erweiterte Ordnerberechtigungen aktiviert und konfiguriert hatten, führte der Zugriff auf ACL-Berechtigungen im Windows File Explorer zum Absturz des freigegebenen Ordners.
  • Benutzer konnten Torrent-Download-Aufgaben in der Download Station nicht abschließen, nachdem sie zwei VPN-Verbindungen erstellt hatten.
  • In der File Station konnten Benutzer keine Dateien in Suchergebnissen mit Microsoft Office Online öffnen.
  • Die Systemsteuerung reagierte nicht mehr, wenn auf die Liste der Domänenbenutzer unter „Berechtigungen“ > „Kontingent“ zugegriffen wurde.

Das Update ist hier verfügbar: https://www.qnap.com/de-de/download?model=ts-251%2B&category=firmware


Schreibe einen Kommentar

Mit * markierte Felder sind Pfichtfelder