Blog

Update: QNAP veröffentlicht QTS 5.0.0.1828

Veröffentlicht: | Aktualisiert:
Lesedauer: ca. 4 Minuten
Update | Bild : © maxkabakov (Maksim Kabakou)/Depositphotos.com

QNAP hat eine neue Version von QTS veröffentlicht. Diese trägt die Versionsnummer QTS 5.0.0.1828.

Wichtige Hinweise:

Änderungen durch QTS 5.0.0

Erweiterungen

Speicherung&Schnappschüsse

  • Storage & Snapshots zeigt jetzt NAS-Modellbilder in einem neuen Stil an.
  • Benutzer können jetzt bei der Erstellung von Speicherpools garantierten Snapshot-Speicherplatz aktivieren und bei der Volume-Erstellung einen Snapshot-Zeitplan festlegen.

Behobene Probleme

  • SNMP-Empfänger können keine SNMP-Traps empfangen, die von ARM-basierten NAS-Modellen gesendet werden.
  • Wenn ein Nicht-Administrator-Benutzer einen Snapshot erstellte, zeigte das Systemereignisprotokoll weiterhin „admin“ als den Benutzer an, der diese Aktion durchführte.
  • Benutzer konnten den SSD-Cache nicht aktualisieren, wenn sie QTS von 4.5.4 auf 5.0.0 aktualisierten.
  • Administratoren konnten die Einstellungen von Domänenbenutzern nicht bearbeiten.
  • Benutzer konnten die Geschwindigkeiten von Smart-Fans nicht manuell konfigurieren.

Bekannte Probleme

  • Twonky Server kann auf dem TS-h973AX mit QTS 5.0.0.1776 nicht normal funktionieren.
  • Einige Anwendungen können nicht auf das NAS zugreifen, wenn die sichere Verbindung und TLS 1.3 aktiviert sind. Dies ist auf ein bekanntes Problem in den Anwendungen zurückzuführen. Wir werden dieses Problem in kommenden App-Versionen beheben.
  • Der macOS Finder benötigt eine lange Zeit, um Inhalte in SMB-Freigabeordnern anzuzeigen, wenn Benutzer den Mac über Thunderbolt mit dem NAS verbinden. Dieses Problem kann auf Probleme mit Mac-Gerätetreibern zurückzuführen sein. Es tritt nur bei Mac-Geräten mit Intel-Prozessoren und macOS 11.3 (oder späteren Versionen) auf.
  • Die Thunderbolt-Schreibgeschwindigkeiten sind in QTS 5.0.0 niedriger als erwartet.
  • QTS und QuTS hero mit neueren Kernel-Versionen unterstützen keine ATTO Fibre Channel-Adapter. Wenn Sie bereits einen ATTO Fibre Channel Adapter auf Ihrem Gerät installiert haben, empfehlen wir, die Firmware vorerst nicht auf QTS 5.0.0 oder QuTS hero h5.0.0 zu aktualisieren.
  • QTS 5.0.0 unterstützt vorübergehend bestimmte Anwendungen, Dienstprogramme oder Dienste von Drittanbietern nicht.
  • QRM+ unterstützt vorübergehend nicht die Modelle TS-x32, TS-x32U und TS-x35A mit QTS 5.0.0. Wir werden die Unterstützung für diese Modelle in kommenden Versionen hinzufügen.
  • Benutzer können die Firmware der QXG-10G2T-NXE-Netzwerkerweiterungskarte nach der Aktualisierung von QTS auf 5.0.0 nicht aktualisieren.
  • Das Control Panel kann die Informationen der im M.2-Steckplatz des QGD-1602P installierten TPU nicht anzeigen.
  • Das TS-453B kann keinen Ton wiedergeben, wenn Benutzer das NAS über den HDMI-Anschluss 2 an einen Monitor anschließen und die Audioausgabe in HD Station testen.
  • QTS 5.0.0 unterstützt keine x63U-Modelle. Wir werden die Unterstützung für diese Modelle in kommenden Versionen hinzufügen.
  • Network & Virtual Switch zeigt unerwarteten Schnittstellenverbindungsstatus und FEC-Status an, wenn Benutzer die folgenden Gerätepaare anschließen:
  • NAS mit Mellanox-Netzwerkadapter + NAS mit Mellanox-Netzwerkadapter
  • NAS mit Intel E810-Netzwerkadapter + NAS mit Mellanox-Netzwerkadapter
  • NAS mit Intel E810-Netzwerkadapter + Mellanox-Switch
  • NAS mit Mellanox-Netzwerkadapter + QSW-M5216-Switch
  • NAS mit Intel 810-Netzwerkadapter + QSW-M5216-Switch

Weitere Änderungen


SSD-Profilierungswerkzeug

  • QTS installiert das SSD Profiling Tool nicht mehr standardmäßig vor. Benutzer können dieses Tool über das App Center installieren.

Bedienfeld

  • SQL Server wurde durch MariaDB 5/MariaDB 10 ersetzt, das über das App Center installiert werden kann.
  • Der iSCSI-Dienst wurde aus der Dienstbindung in der Systemsteuerung entfernt. Benutzer können jetzt die Einstellungen für die iSCSI-Dienstbindung unter iSCSI & Fibre Channel konfigurieren.

Qboost

  • Qboost ist nicht länger eine integrierte Anwendung von QTS. Benutzer können Qboost über das App Center installieren.

App-Zentrum

  • Um die Systemsicherheit zu gewährleisten, deaktiviert QTS nun automatisch Anwendungen, die nicht aktualisiert werden und die Mindestanforderungen an die Version nicht erfüllen.
  • Die Unterstützung für die folgenden Anwendungen, Dienstprogramme oder Dienste wurde entfernt:
  • WebERP
  • GLPI
  • Vtiger CRM
  • Ragic Cloud DB

QVR Pro Client und QVR Smart Client

  • Ab QTS 5.0.0 unterstützt HybridDesk Station nicht mehr den QVR Pro Client (HDMI-Ausgang). Sie können QVR Smart Client auf HybridDesk Station als Client-Software für Ihre QVR Pro, QVR Elite oder QVP Überwachungsserver installieren. Beachten Sie, dass für die Verwendung von QVR Smart Client eine QVR AI Pack-Lizenz erforderlich ist. Sie können weiterhin QVR Pro Client unter Windows oder macOS als Client-Software für Ihre Überwachungsserver verwenden, um Live-Ansichten anzusehen oder Aufzeichnungen wiederzugeben.

NVR-Speichererweiterung

  • Ab QTS 5.0.0 wird die NVR-Speichererweiterung nicht mehr unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Mit * markierte Felder sind Pfichtfelder